Olle Kamellen

  • Meine unmassgebliche Meinung: Alter Krempel sollte geloescht werden! Mittlerweile wissen wir, wie Poeciliidae geschrieben wird - aber auch eine Rueckschau auf Diemelsee 2012 ist alter Kaese, wenn' s ein Herbsttreffen 2013 gegeben hat. Leider nix zu lesen ueber das Treffen 2013 - mich taete z.B. interessieren, welche Fische zur Versteigerung kamen. Phallichthys amates auch? Scheinbar nicht! So habe ich also nix versaeumt! C4

  • Hallo, ob du nichts verpasst hast, weiß ich nicht - ich lese, dass du Pflanzen gekauft hast, die hättest du in Diemelsee auch bekommen! Kräftig und günstig. An die einzelnen Arten kann ich mich nicht mehr erinnern, gefühltmäßig (nach geschätzt über 4,5 Stunden) war die Vielfalt geringer, aber es gab etliche Raritäten. Ob amates oder pittieri angeboten wurden, weiß ich auch nicht mehr, aber ich glaube, es war was dabei. Garantiert dabei waren Pseudopoecilia festae, Xiph.milleri, Xiph.gordoni, Xiph.xiphidium, Schokomollys und einige farblich interessante Platys. Ebenso Guppys, die Poeser 2005 gefangen hat und über deren korrekte Bezeichnung sich hier treffend streiten ließe...


    Ob alte Threads gelöscht werden sollten? Wenn der Speicherplatz ausreicht, dann nicht - manche Diskussionen flammen immer mal wieder auf, mitunter ergeben sich neue Erkenntnisse & da ist's doch ganz praktisch, auf bereits Vorhandenes hinzuweisen!

  • Hallo Heimo! Okay! War nur so 'ne Meinung - sonst hat ja schon lange keiner mehr was gemeint! ;) Ja, bin auf 'ner "Cryptocorynen-Piste" - leider sind die Pflanzen hier im Handel mickrig - so muss ich versuchen sie hochzupaeppeln. Mit den Cryptos bin ich auch wieder auf der "Regenbogenfisch-Piste" mit Glossolepsis incisus und Melanotaenia herbertaxelrodi gelandet - bei Regenbogenfischen gibt's im Sued-Westen 'nen Regionalverband - das ist fuer "Suedlaender" praktisch - die DGLZ hat's noch nicht so weit gebracht! Das ist aber keine Kritik! Ich gruesse aus dem befreundeten Ausland! :lol: Zephyr