Small Talk im Forum

  • Hallo Leute! Also, wann ich hier im Forum mich zum ersten Mal zu Wort meldete, weiss ich nicht mehr so genau - aber ich bin ein Freund von "Small talk", eben so beiläufiger Gedankenaustausch im Rahmen der Aquaristik zu Fischen, Pflanzen und Literatur - wusste allerdings am Anfang auch nicht so richtig was das ist. Das DGLZ-Forum is ja nun nicht gerade 'ne Cocktail Party. Aber so'n bischen Zuff (= Meiningsverschiedenheiten) sollte schon sein, sonst wird's langweilig. Hab mich damals zum Beispiel gefreut über die Diskussion zu Fred Poesers Guppyartikel im "Lebendgebärenden Magazin", auch in der Datz, Titel "Apropos Guppys", hab's mir gestern nochmal ausgedruckt, von wegen "Poecilia kempkesi sp." und etc. pp., - ist doch noch immer lesenswert, Ich lese das als Amateur und freue mich über die damalige Diskussion. Sowas gibt's heute nicht mehr - leider! Naja, mit meinen Beiträgen, zu den Fliegen und Hundertfüssern von meiner Terrasse als Zusatzfutter für Fische fand ich kein Echo - small talken ist eben nicht in bei DGZlern - nur Pardalis (Erich) antwortete als Smalltalker, einer von Hunderten. Okay, nach langer Pause bin ich wieder Mal eingestiegen und fand zu meinem Erstaunen Erich wieder als Small-talk-Partner. Und es gibt noch Wunder - bekam sogar heute Post von ihm, Josef Reichholfs "Evolution" - merci, mich haut's vom Hocker! Allerdings, dazu smalltalken im Forum, lässt sich wahrscheinlich nicht - zum Beispiel ein Vergleich, U. Kutscheras "Tatsache Evolution", 2009, und J. REICHHOLFs "Evolution", 2016. Na ja, auch mit Anne E. Houde "Sex, Color, and Mate Choice In Guppies" wären und waren wir schon beim Thema "Evolution" - der Guppy ist das "Model System" zur Weiterbildung in Sachen BIOLOGIE - darüber lässt sich diskutieren, wenn nicht im Forum, dann evtl. in Diemelsee mit Michael Kempkes 2019, vieleicht. leider bin ich da nicht mit von der Partie. It's a long way to DIEMELSEE! Merci und tschüss, aus dem fernen SÛDEN BEI 38°C, Zephyr (auch c4) 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Zephyr ()

  • Ahmm! Ich merke, ich mache orthografische Fehler - immer öfter, z.B. "vielleicht", klar, wird mit Doppelell geschrieben - aber auch der Reichholf hat schon seinen "Schöpferischen Impuls" 1994 publiziert, damals als dtv sachbuch - jetzt was Neues bei Hanser - hab' s natürlich nicht vergessen. Und oben, da gibts keine "ältere Version" - ist ein Irrtum des Administrators, seemingly. Ist egal, alles Small talk! 8)

  • Lieber Zephyr,


    der "Small Talk" hier bringt mir zehnmal mehr als die sogenannten "Fach"Diskussionen ...


    Du bist jedenfalls einer, der die grundlegenden Theorien der Biologie kennt und verstanden hat (sofern ich sie richtig verstanden habe!)!


    Ich danke dir für viele, viele Anregungen, die meinen Stapel der Bücher, die ich noch lesen muss, stetig steigen lassen.


    ... obwohl, mein Steuerberater sagt, ich sollte aufpassen, manche unserer Diskussionen seinen beinahe vergnügungssteuerpflichtig!


    Dank und Gruß


    Erich