Grundfarbe Gold

  • Hallo zusammen,


    das Bild zeigt ein Galaxy Spatenschwanz Weibchen der Grundfarbe GOLD.



    Die Grundfarbe Gold wird rezessiv vererbt. Charakteristisch für diese Grundfarbe sind die schwarzen Schuppenränder auf dem Rücken der Fische. Die schwarzen Schuppenränder sind schon ab der zweiten Lebenswoche recht gut zu erkennen.


    Beste Grüße
    Michael

  • Hallo!


    Ich habe Guppyweibchen der Grundfarbe gold, aber ich habe ein Männchen bei dem ich mir nicht ganz sicher bin, was es ist. Die Würfe, die von diesem Männchen abstammen, sind teilweise grau, aber größtenteils blond. Ich denke, dass er ein graues Männchen ist, weil die blonden Männchen auf den Bildern immer viel heller sind. Kann es da sein, dass er nicht ganz reinerbig ist?

    Es gibt wohl drei Arten von Guppys: Einmal die Muppys, das sind die, die zu klein geraten sind (keine Endlerguppys, wohlgemerkt), dann die richtigen Guppys, die genau die richtige Größe haben, und die Buppys, die zu groß sind. ;)

  • Offensichtlich ist das Männchen spalterbig in Blond, deswegen fallen sowohl blonde als auch graue Junge.


    HH

  • Hallo,


    wenn es um den Nachwuchs des goldenen Weibchens geht, gibt es
    theoretisch folgende Möglichkeiten:


    m x w -> Grundfarbe der f1


    blond x gold -> grau
    grau x gold -> grau
    grau spalterbig auf gold x gold -> grau und gold
    grau spalterbig auf blond x gold -> grau


    Aber:
    Wenn das Weibchen phänotypisch gold ist, kann es theoretisch noch spalterbig auf blond sein (es müsste dann aus einer Verpaarung gold mit creme stammen! Und das ist seeehr unwahrscheinlich) und dann gilt:


    blond x gold spalterbig auf creme -> 50% grau und 50% blond
    grau x " " " " -> 100% grau
    grau spalterbig auf blond X gold spalterbig auf creme -> Wenig blond, viel grau! Sry, mir isses zu spät, um das in % auszurechenen... und ich hoffe, dass ich nichts übersehen habe.



    Viele Grüße von heimo