"Holly, Meinken, Rachow"

  • Hallo zusammen,


    ich habe jede Menge Lieferungen des Sammelwerkes "Die Aquarienfische in Wort und Bild" von Holly, Rachow und Meinken. Überwiegend aus der "Reichsmark-Zeit". Leider hat sich mir bisher nicht die Systematik der Anordnung erschlossen, so weiß ich nicht, ob ich komplett bin.


    Kann mir da jemand weiterhelfen? "HH" sicherlich, oder!?


    Dank im Voraus!


    Gruß


    Erich

  • Hallo Erich,
    mit deinem Problem bist du nicht alleine...
    Falls ""HH" nicht weiterhelfen kann, versuch´s mal mit "BP"; ehedem hier im Forum auch schon mal unter dem Namen "Aquariot" unterwegs gewesen. Vielleicht kann er dir weiterhelfen.
    Gruß, Markus.


    Zusatz:
    Ist mir gestern vor dem Einschlafen noch eingefallen: im Netz gibt es einen Artikel von Gerhard Ott zum "HMR", inclusive seiner Bestandsliste. Vielleicht nutzt es dir etwas. Den Beitrag findest du hier:
    http://lexika-woerterbuecher-enzyklopaedien.suite101.de/article.cfm/der_hollymeinkenrachow_ist_75" onclick="window.open(this.href);return false;

  • In der "Zeitschrift für aquaristische Literatur" ist hierzu was erschienen, auch in den 80ern in der DATZ in einem Stallknecht-Artikel. Die letzten Lieferungen kamen 1963. Die Systematik ist kaum erschließbar. Komplette Sätze sind selten, aber schon am Umfang kann man einiges vermuten (es müssen an die 15 der Originalordner sein).


    HH

  • Hallo Markus, hallo Harro,


    ich danke Euch für Hinweise! Den Beitrag von Gerhard Ott kannte ich bereits, den von Helmut Stallknecht aus der DATZ 1992 (!), Heft 6, S. 402 auch.
    (In den 80er Jahren hat Helmut Stallknecht garantiert nicht für die DATZ schreiben dürfen bzw. wollen, er hat es auch nicht getan!)


    Den Beitrag aus der "Zeitschrift für aquaristische Literatur" kenne ich nicht... wäre für meine tonnenschwere Sammlung sicher nicht schlecht eine derartige Zeitschrift...


    Dank und Gruß


    Erich

  • Hallo Erich,
    zumindest im Lebendgebärenden-Bereich müsste ich den HMR komplett zu haben, Günther Daul gab mir Anfang der 80er Kopien sämtlicher bis dato erschienener Ausgaben zum Thema Lebendgebärende. Die Zeitschrift für aquaristische Literatur habe ich komplett zu Hause, Du könntest beides bei Interesse mal einsehen, wir wohnen ja nicht allzu weit von einander entfernt.
    Beste Grüße
    Detlev

  • Hallo Detlev,


    herzlichen Dank! Da ich regelmäßig in dem großen Einkaufscenter in Deiner "Nachbarschaft" einkaufe, finden wir vielleicht einmal einen Termin...


    ... habe eben mal schnell geblättert und bisher 31 Arten aus dem "Lebendgebärenden-Bereich" gefunden, Guppy, Platy, Schwertträger, usw. sind noch nicht dabei. Von wievielen Arten hast Du die Seiten... müssten dann wahrscheinlich über 40 sein?!


    Im Umschlag der Lieferung 13/14 - innere Rückseite - habe ich auch eine "Übersicht über das in diesem Werke verwendete System" gefunden. Damit erklärt sich nun für mich zumindest die Zahlenangabe rechts unten auf der ersten Seite bei jeder besprochenen Art.


    ...und ein "Register der Lieferungen 1 - 54" habe ich auch gefunden.


    Spannende Sache....


    Gruß


    Erich

  • Hallo Erich,
    OK, habe auch mal kurz geblättert und 46 Lebendgebärendenbeschreibungen gefunden...
    Wenn Du mal wieder ins A10 fährst und dann noch Zeit hast melde Dich einfach.
    Beste Grüße
    Detlev

  • Hallo Erich,


    ich habe eine recht umfangreiche Übersicht, welche Blätter überhaupt erschienen sind und welche Variationen der Blätter es insgesamt gibt. Teilweise wurden die Blätter überarbeitet und wurden neu herausgegeben.
    In meiner Sammlung befinden sich über 50 % aller erschienen Blätter und ich habe auch eine ganze Menge abzugeben. Bevorzugt natürlich gegen Tausch.


    Anfragen ausschließlich über PM


    Beste Grüße


    Bernd

  • Hallo zusammen,


    habe endlich die ungesichteten Teile meines Archives durchforscht und glaube nun, dass ich den vollständigen (?) "HMR" besitze....


    Meine Sammlung beginnt mit Blatt 1/2 "Brachydanio albolineatus" und endet mit der Rückseite von Blatt 1328 (Register) mit dem Eintrag "Zwergstichling 21,2".


    Dazwischen liegen die Lieferungen 1 - 130, die ich alle in den Originalmappen besitze, leider fehlen mir die Sammelordner...


    Ich habe über 400 Blätter doppelt und ca. 200 dreifach. Da ich von Euch den Hinweis auf verschiedene Varianten bekommen habe (DANKE!), folgt nun der mühsame Abgleich. Schon die Liefermappen weisen Unterschiede auf. Die allererste Lieferung erschien ohne Liefer-Nummer mit einem losem Beiblatt "Vorbemerkungen", die nächste Variante dieser Lieferung führt "Lieferung 1" oben rechts und die "Vorbemerkungen" sind auf dem Innentitel aufgedruckt, usw., usw., ...


    Für weitere Hinweise wäre ich sehr dankbar!


    Gruß


    Erich

  • Hallo zusammen,


    ich hänge hier einfach mal meine Bestandsliste - gemäß aktuellem Bearbeitungsstand - an.
    Vielleicht hat noch jemand irgendwelche Hinweise, insbesondere zur - umstrittenen(?) - vorletzten Blatt-Nummer...


    Gruß


    Erich

  • Hallo zusammen,


    ich glaube mit der "Zeitschrift für aquaristische Literatur" fehlt mir wirklich etwas... ... gibt es die irgendwo antiaquarisch?


    Habe nochmal in meinem Archiv gestöbert und festgestellt, dass der Verlag - gemäß "Blätter", Nr. 24, 31. Dezember 1934 - "2 Tage vor dem Fest den Versand" der Lieferungen 1 u. 2 vornehmen konnte.


    Im gleichen Jahrgang der "Blätter", Nr. 18, 30. September 1934, ist nach Seite 346 als Vorabdruck das Blatt des HMR über Girardinus metallicus enthalten. Es trägt die Originalseitenzahl "10", aber die Ordnungsnummer "11,15"! In meinem Archiv habe ich Originalblätter mit dem Ordnungszahlen "18Ca,8" und "18d,30" und eine weitere Druckvariante unter einer dieser Zahlen.


    Offenbar ist das Ordnungsystem unmittelbar vor Veröffentlichung noch einmal verändert und um Buchstaben erweitert worden.


    Der "HMR" ist der Alptraum oder die Freude eines jeden Sammlers, immer wieder was Neues...


    Gruß


    Erich

  • Hallo zusammen,


    habe mir jetzt endlich die komplette "Zeitschrift für aquaristische Literatur" zugelegt. Für den HMR hat sie mir nicht wirklich weitergeholfen, den Beitrag dazu gibt es auch im Netz (siehe oben!)!


    Ansonsten teilweise sehr interessant, es juckt einen in den Fingern zu beinahe jedem vierten Beitrag eine Ergänzung zuschreiben...


    Insgesamt eine "teure" Zeitschrift... habe neulich einen halben Tag lang Bücher bestellt... gefühlte 1.000 Euronen, ohh, ohh... allerdings sind die in den Beiträgen oft genannten Preisspannen viel zu hoch...


    Gruß


    Erich

  • Hallo zusammen,


    der "HMR" ist hier so im "smalltalk" versunken, das ich ihn immer übersehen habe.


    Nun soll hier auch endlich das Werk vonn ZARSKE & BERKENKAMP (2015): "Das Standardwerk "HOLLY, MEINKEN & RACHOW: Die Aquarienfische in Wort und Bild" und seine Bedeutung für die Ichthyologie" nachgereicht werden. Eine umfassende historische und inhaltliche Aufarbeitung.


    file:///C:/Users/maxil/Downloads/181ZarskeBerkenkamp2015DasStandardwerkHOLLYMEINKENRACHOWBullFishBiol15_20150901104511560.pdf


    Viel Spaß


    Gruß Erich

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!