Problem mit meinem Japan-Blau Stamm.

  • Guten Tag,


    Ich habe eine Frage über meiner Japan-Blau Stamm. Zuerst hätte ich einer Japan-Blau Mann mit lange Schwerter gekreuzd mit eine Weibchen von meinen Neon Bunt Stamm (P1).
    Daraus kommst Jungen mit kurze Schwerter, ohne rot (F1). Dann hätte ich einer diese kurzschwertige Männer gekreuzd mit seine Schwester (F2).
    Daraus kommst 50% lange Schwerter, 50% kurze Schwerter. Im Moment habe ich ein dieser Männer jegens zwei von seine Schwester gesetzt (F3).
    Neu ist meine Frage, wie kommst es, das die Schwerter verkurzd werden?


    Die 50/50 Jungen.


    Meine neue Dreiheit.


    Ich höffe das meine Deutsch ein bisschen verständlich ist.



    Gruss

  • Hallo!


    Das Problem liegt bei den Weibchen. Es ist schwer zu erkennen, welche Doppelschwert vererben, und welche nicht. Die Kreuzung aus den "kurzflossigen" Männchen würde ich nicht machen, da es auch von den Männchen ausgehende genetische Eigenschaften gibt, die ein Doppelschwert (auch teilweise, z.B. Untenschwerter) unterdrücken können.


    Ich mache es bei der Weibchenselektion so, das ich auf die Ausfärbung der SF der Weibchen warte. Das funktioniert ganz gut, und man kann erkennen, welche Weibchen nicht brauchbar sind, anhand fehlender oder unpassender Färbung. Gute Weibchen sehen aus wie ein Doppelschwert, nur ohne ausgezogene Schwerter. Ich habe nur noch wenige Weibchen übrig, aber wenn ich Zeit finde, mache ich ein paar Fotos.


    Gruß
    Thorsten

  • Ich bin jetzt einige Zeit gestopt mit diesem Stamm.
    Aber ich habe die Weibchen von die F2 gekreuzt mit einem Neon Bunt Mann.
    Das war eine Überraschung, die F1 von dieser Kreuzung hatten alle gute Doppelschwerter.


    So ich denke das dies Suppressor Gen (das von die Weibchen kommt) in Wirkung tredet zusammen mit Japan-Blauw.


    Tschüss