"tempus fugit!"

  • Hallo Leute und "fish heads"! Also Pfingsten ist vorbei, aber meine Pfingstrosen im Garten sind noch nicht aufgeblüht - auch die Eidechsen, die sich voriges Jahr zahlreich im Garten tummelten, sind noch nicht zu sehen. Ganz in diesem Sinne habe ich auch keine Guppys "in der Tonne" im Garten freigesetzt, wie ich es schon öfter in vergangenen Jahren getan getan hatte. Okay, habe stattdessen vier Guppys in einem 12-Liter Glaszylinder auf meinem Schreibtisch, daneben in einem tönernen Joghurtbecher ein Bündel bunter Farbstifte zur Dekoration, frei nach Karl Lagerfeld, der einen sehr aufgeräumten Schreibtisch mit Farbstiften auf seinem Schreibtisch hatte. Zugegeben, Guppys in einem 12-Liter Glaszylinder zur Dekoration auf dem Schreibtisch entspricht nicht neuen DGLZ-Vorgaben und sowas wird nicht in einem Artikel in der Rundschau gebracht. Ähnliches funktionierte aber früher bestens mit meinen einstigen "Originalguppys" im "Gurkenglas" auf dem Fensterbrett. Den heutigen Hochzuchtguppys aus dem Handel fehlt auch das einstige originäre Farbspektrum, es fehlen typische schwarz-rote Körperzeichnungen der Männchen, dafür haben Weibchen gelbe Schwanzflossen. Okay, hab das mit den Guppys im Glaszylinder wieder aufgegeben - es sind eben nicht mehr die robusten Guppys von früher! Es grüsst Zephyr im "Chat-Modus" - Zephyr --- Übrigens zu dem neuen Modewort "Influencer" habe ich mich nicht geäussert - und auch die "Cookies" von Google mag ich nicht! :(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!